Sonntag, 14. September 2014

Schoko-Whisky-Karamell-Cupcakes mit Erdnussbutterfrosting + das neue Buch von Donna Hay

Diesen Monat druckfrisch in mein Wohnzimmer geflattert: das neue Buch von Donna Hay!

Die neuen Klassiker: Donnas Favoriten - über 300 neue Rezepte

Ich bin ein großer Fan von Donna Hay und habe einige ihrer Kochbücher in meiner Sammlung. Auf das Neue war ich sehr gespannt und ich sehe schon: diesmal ist es anders. Größer, dicker, hochwertiger – und teurer.

Ich habe mich einmal durchgestöbert und auch direkt ein Rezept ausprobiert:

Schoko-Whisky-Karamell-Cupcakes mit Erdnussbuttercreme


Frosting, Peanutbutter


Das Rezept hat sich bei mir sofort eingebrannt! Mein Mann hatte nämlich diese Woche Geburtstag und wenn ich was für ihn backe, mache ich mit Schokolade, Karamell und Erdnussbutter garantiert alles richtig. Da er auch ein großer Whisky-Fan ist, schien mir die Kombination perfekt!

Aber schauen wir uns zuerst das Kochbuch an:


Darum geht's

Fans von Donna Hay kennen ihren Stil. In diesem Buch gibt es von allem noch mehr: knapp 450 mit mehr als 300 Seiten im Großformat. Was wichtig ist zu wissen: keines der Rezepte ist in einem ihrer anderen Bücher erschienen, es gibt also keine Dopplungen für Kochbuchjunkies wie mich. Aber Vorsicht: wenn ich das richtig verstehe, stammen die Rezepte zum großen Teil aus ihrem Magazin – Abonnenten müssen sich also auf Wiederholungen einstellen.


Was ist besonders?

Der Stil ist bekannt: tolle Fotografien und die Rezepte sind genau mein Ding: viele Gerichte kommen anspruchsvoll und außergewöhnlich daher und trotzdem sind die meisten Rezepte nicht besonders aufwendig. Das Buch ist aufgeteilt in "Pikant" (Eier und Käse, Pasta, Asia-Nudeln, Reis, Suppen, verschiedene Fleischkapitel, Pasteten und Tartes, Salate und Beilagen) und "Süß" (Cookies, Kekse und Süße Schnitten, Kleingebäck, Kuchen, Puddings und Aufläufe, Pies und Tartes, Desserts) – allein bei der Kapitelübersicht wird klar, wie umfangreich das Buch ist.


Rezepte auf der Nachkochliste

Viele! Abgesehen von diesen Cupcakes zum Beispiel Chili-Krabben-Zitronen-Quiche, Sommerliche Bolognese, Lachs mit Sesamkruste, Tofu-Kürbis-Laska, Paprika-Lamm-Burger, Zitronengras-Fischspieße (schon ausprobiert, superlecker!), Schoko-Fondant-Törtchen mit flüssiger Erdnussbutter, Trüffel mit Meersalz, italienische Donuts,...


Fazit

Die geballte Donna Hay-Vielfalt in einem Buch: hochwertig, toll zusammengestellt – die 40 Euro lohnen sich!


Jetzt kommt das Cupcake-Rezept:

Zutaten für 12 Stück:


  • 2 EL Bourbon-Whisky
  • 140 g Butter, gewürfelt
  • 50 g Kakaopulver
  • 2 Eier
  • 80 g Sauerrahm
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Natron
  • 230 g feiner Zucker

Für die Whisky-Karamell-Sauce:
  • 100 g feiner Zucker
  • 2 EL Wasser
  • 2 EL Sahne
  • 1 EL Bourbon-Whisky

Für die Erdnussbuttercreme:
  • 70 g Puderzucker
  • 100 Erdnussbutter, cremig
  • 200 g Doppelrahmfrischkäse
  • 1 TL Vanilleextrakt
(Donna Hay macht eine Buttercreme mit Erdnussbutter, ich mag aber Frischkäse-Frostings lieber)

Zubereitung:


Den Ofen auf 160°C vorheizen. Whisky und Butter in einem Topf erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Vom Herd nehmen, Kakaopulver einrühren. Eier und Sauerrahm in eine Schüssel geben und mit der Küchenmaschine oder dem Rührgerät kurz verrühren. Dann Whisky-Butter-Mischung, Mehl, Natron und Zucker unterrühren. Muffinform mit Papierförmchen auslegen und den Teig in die Förmchen füllen.BH Etwa 25 Minuten backen (Stäbchenprobe machen).

Für die Sauce Zucker und Wasser in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze ohne Umrühren ein paar Minuten aufkochen lassen, bis der Zucker karamellisiert (nicht anfassen, Karamell ist höllisch heiß!). Kurz abkühlen lassen und vorsichtig Sahne und Whisky unterrühren. Nochmals erhitzen und rühren, bis sich alles gut vermischt hat. Topf vom Herd nehmen.

Für das Frosting Puderzucker, Erdnussbutter, Vanilleextrakt mit Frischkäse schaumig schlagen.

Die abgekühlten Cupcakes mit dem Frosting bestreichen und mit der Karamellsauce beträufeln.

Frosting, Peanutbutter


Donna Hay: Die neuen Klassiker, erschienen im AT-Verlag, 2014. 39,90 €
Vielen Dank an den AT-Verlag, der mir das Buch kostenlos zur Verfügung gestellt hat.

Kommentare:

  1. Hachja, das Buch hatte ich letztens auch in der Hand. Es war mir dann aber doch zu teuer. Irgendwann werde ich es mir aber sowieso kaufen, wie ich mich kenne. Deine Cupcakes sehen auf jeden Fall schon mal super aus!

    Liebste Grüße
    Mara

    AntwortenLöschen
  2. wow das klingt wirklich lecker, ich backen bzw. koche auch total gerne mit Erdnussbutter ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch ist echt klasse... steht auch schon in meinem Regal :-)
    Und deine Cupcakes sehen fantastisch aus :-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...