Donnerstag, 17. Juli 2014

Kokos-Knuspermüsli mit getrockneten Kirschen

Gegen den Nach-WM-Blues und gegen das Sommerloch


Knapp eine Woche nachdem die deutsche Fußballnationalmannschaft den lange ersehnten vierten Stern nach Hause geholt hat, legt sich langsam die Euphorie. Fahnen und Trillerpfeifen wandern wieder in den Keller und man zappt sich zum ersten Mal seit Wochen wieder durchs TV-Programm jenseits von ARD und ZDF. Und was entdecken wir da? Das Sommerloch. Herzlich Willkommen.

Bald lesen und hören wir wieder über Mini-Krokodile in Baggerseen, Currywurststeuern, vorbildliches Verhalten am Ballermann und – ganz wichtig – wir diskutieren darüber, wie die Gauchos gehen…

Wer keine Lust hat auf Sommerloch, geht in die Küche und zaubert ein paar Leckereien. Zum Beispiel ein kinderleichtes Kokos-Knuspermüsli

Übrigens, kennt ihr das Müsli der Woche bei Moey’s Kitchen? Schaut mal rein und sucht euch eure ganz persönliche Lieblingskombination!

Muesli, Kokos, Frühstück, Haferflocken


Zutaten:


  • 200 g Haferflocken
  • 25 ml Sonnenblumenöl
  • 1 EL Rohrzucker
  • 50 ml Ahornsirup
  • 100 g Mandelblättchen
  • 3 EL Kokosraspeln
  • eine Prise Salz
  • eine Prise Zimt
  • getrocknete Kirschen nach Belieben


Muesli, Frühstück, Haferflocken

Zubereitung:

Den Backofen auf 130°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Sonnenblumenöl in einen Topf geben und Zucker und Ahornsirup dazu geben. Vorsichitg erhitzen und rühren, bis sich der Zucker löst. Die Mischung nicht zu warm werden lassen. Haferflocken, Mandeln, Kokosraspeln, Zimt und Salz in eine Schüssel geben und alles gut vermischen.

Die erwärmte Öl-Sirup-Mischung über die Haferflockenmischung geben und alles gründlich durchmischen.

Ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen und die Müslimischung darauf verteilen. Das Müsli 20-25 Minuten backen. Dabei immer wieder einen Blick in den Ofen werfen, damit das Müsli nicht zu dunkel wird. Ab und zu umrühren verhindert auch, dass das Müsli an der Oberfläche zu viel Farbe annimmt.

Nach dem Backen aubkühlen lassen (das Müsli wird dann noch knuspriger). Getrocknete Kirschen grob hacken und zu der Müslimischung geben. Luftdicht verpackt hält sich das Müsli mehrere Wochen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...