Samstag, 28. Juni 2014

{Fußball-Snacks Nr. 5} Selbstgemachte Nachos mit Curry

Was habt ihr eigentlich gestern so am Fußball-freien Tag gemacht? Nach zwei Wochen Dauerberieselung durch hochspannende und gar nicht wenig minderspannende Fußballspiele hat die WM gestern den ersten Tag Pause eingelegt und viele sagen plötzlich: was machen wir denn heute Abend? Keine Sorge, das Leben passiert auch ohne Fußball! Und ohnehin geht es in ein paar Stunden in die nächste Runde: das Achtelfinale startet mit Brasilien gegen Chile.

Glaubt ihr, der Gastgeber macht das Rennen?

Und viel wichtiger: habt ihr schon Snacks für das Spiel?

Wenn ihr euch beeilt, könnt ihr noch rasch ein paar selbstgemachte Nachos zaubern. Das ist mein Fußball-Snack Nr. 5.

Habt einen schönen (Fußball-)Abend!

Nacho, Snacks, Fussball, WM


Zutaten:



  • 150 g Maismehl
  • 70 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL scharfes Currypulver
  • 1/8 L Milch
  • 20 g Butter


Zubereitung:


Backofen auf 200°C vorheizen.

Maismehl, Mehl, Salz, Zucker und Currypulver in einer Schüssel mischen. Milch auf dem Herd erwärmen. Den Topf vom Herd nehmen und die Butter in der Milch schmelzen. Mit dem Mehl vermischen und sofort mit dem Knethaken des Rührgeräts zu einem glatten Teig verarbeiten.

Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

Den Teig halbieren und auf etwas Maismehl ca. 2 mm dünn ausrollen. Mit einem Ausstecher oder einem Glas Kreise ausstechen. Die Kreise entweder zu Röllchen formen oder die Kreise einfach als Plätzchen backen (dann werden sie etwas knuspriger). Etwa 8 Minuten backen. Nachos dann samt Backpapier vom Blech ziehen und abkühlen lassen.

Nach einem Rezept von www.lecker.de


 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...