Sonntag, 27. Oktober 2013

Mehr Kleinigkeiten: Ruck-Zuck-Birnen-Mandel-Tartelettes

Während wir auf Hochtouren an der Fertigstellung unseres kleinen, feinen Magazins arbeiten, ertappe ich mich dabei, dass ich auch über unsere Magazininhalte hinaus ziemlich häufig in kleinen Dimensionen denke. Kleinigkeiten sind aber auch was Schönes! Sehen fein aus, passen in eine Hand und lassen sich wunderbar mit anderen teilen!

Deshalb gibt es heute kleine Birnen-Mandel-Tartelettes, die in nullkommanix zubereitet sind.

Kleinigkeiten



Zutaten für 6 Tartelettes:


1/2 Päckchen Filoteig
70 g Mandelstifte
40 g Muscovado-Zucker + etwas mehr
1 EL Zimt + etwas mehr
40 g flüssige Butter
6 EL Crème fraîche
2 Birnen

Kleinigkeiten


Zubereitung:


Den Ofen auf 175°C vorheizen. Filoteig in Quadrate schneiden. Ein Quadrat soll ein Tarteletteförmchen ausfüllen und darf ruhig etwas über den Rand stehen. Die Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie leicht Farbe angenommen haben. Abkühlen lassen und mit Zucker und Zimt mischen.

2 Teigquadrate in jedes Förmchen legen und mit flüssiger Butter bestreichen. Anschließend etwas von der Nuss-Zucker-Zimt-Mischung darauf verteilen (die Mischung so aufteilen, dass jedes der 6 Tartelettes zweimal damit bestreut werden kann).

Ein Teigquadrat auf die Mischung legen und wieder mit flüssiger Butter bestreichen. Ein zweites Mal mit der Nussmischung bestreuen.

Ein weiteres Teigquadrat darauf geben und mit jeweils einem Esslöffel Crème fraîche bestreichen. Die Birnen in feine Scheiben schneiden und auf den Tartelettes verteilen. Noch etwas Zucker und Zimt darüber streuen und mehr mag, kann auch noch ein paar Mandelstifte auf die Birnen geben. 12 bis 14 Minuten backen und am besten noch warm genießen.

Einen schönen Herbstsonntag!


Kommentare:

  1. Das sieht lecker aus! Ich mags auch gern ne Nummer kleiner. Bei grossem Backwerk besteht nur die Gefahr, dass ich alles auffuttere, damit nix verkommt ;)
    In den nächsten Tagen bekommst Du die überfällige Email von mir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jepp, das kenne ich :) Bin gespannt auf deine E-Mail - wir sind jetzt in der heißen Phase *schluck

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...