Freitag, 9. November 2012

Das schnellste Dessert der Welt: Eis im Knuspermantel

Pünktlich zum Wochenende präsentiere ich euch ein absolutes Turbo-Rezept: das schnellste Dessert der Welt! (Und natürlich trotzdem oberlecker!)

Wenn euch die Lust auf einen tollen Nachtisch packt, ihr aber gerade keinen Kuchen im Ofen habt... Oder wenn spontan Gäste vor der Tür stehen, die bei euch eine süße Verköstigung erwarten... Oder wenn die Gäste gar nicht so spontan sind, das geplante Himbeersoufflé aber einfach nicht gelingen will...

Dann tut folgendes: hüpft rüber in den nächsten Supermarkt und schnappt euch eure Lieblingseiscreme. Zuhause stellt ihr die Küchenmaschine an und werft rein, was euch gerade lecker erscheint. Bei mir waren es: Schokolade, Kekse, Walnüsse und Kaffeebohnen.

Alles klein schreddern und die Kugel Eiscreme darin wälzen. Das war's schon!

Und wer hat's erfunden? Jamie natürlich. Den Tipp hab ich neulich auf sixx entdeckt, ausprobiert und für genial befunden. Viel Spaß damit!

Kleiner Nachtrag: Wenn ihr keine Küchenmaschine habt, könnt ihr die Zutaten auch in einen Gefrierbeutel packen und so lange mit den Nudelholz drauf schlagen, bis nur noch Krümel übrig sind. Das erfordert zwar etwas Muskelschmalz, klappt aber auch :-)




Kommentare:

  1. Das klingt genial und einfach! Ist Jamie beim Eismann mal eine Kugel runtergefallen und er dachte sich: "statt ausgedrueckter Kippen waeren Kekse am Eis bestimmt ganz prima", oder wie kommt der Typ auf solche Ideen!? Da kommt man sich ploetzlich so unkreativ vor.

    liebe Gruesse,
    Persis

    AntwortenLöschen
  2. Na, also, das klingt HAMMER!!!!
    Yammi..
    Ich eile....ich EILEEEEE!!!!
    ....heute Abend ist das Eisfach und die Küchenmaschine (sowieso) MEINS!!!
    Sei lieb gegrüßt,
    Silvia

    AntwortenLöschen
  3. Guten Tag

    Ihr Blog hat unsere Aufmerksamkeit erregt, aufgrund der Qualität seiner Rezepte.

    Wir würden uns freuen, wenn Sie sich auf Petitchef.com einschrieben, damit wir auf ihn verweisen können.

    Ptitchef ist ein Verzeichnis, das die besten Kochseiten des Internets zusammenstellt. Mehrere hundert Blogs sind schon hier eingeschrieben und profitieren davon, dass Ptitchef ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Ptitchef einzuschreiben, gehen Sie auf http://de.petitchef.com/?obj=front&action=site_ajout_form oder auf http://de.petitchef.com und klicken Sie auf "Webseite / Blog eintragen" in der oberen Menüleiste.


    Herzlichst

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...