Mittwoch, 15. August 2012

Easy Peasy Tomaten-Wassermelonen-Gazpacho

Hach, was gibt es bei diesem Wetter besseres als eine eiskalte Suppe, die ruckizucki fertig ist und dabei noch schmeckt wie der letzte Italienurlaub? Auch farblich kommt das Gericht ja adrett daher – deshalb wandert das Rezept direkt in das Cookbook of Colors, die Farbe im August ist nämlich – dreimal dürft ihr raten – natürlich rot!
Mit einem Topping eurer Wahl (Pinienkerne, Parmesan, geröstetes Brot, Basilikum, Chili...) macht die leckere Suppe mächtig was her – so kann man das Gericht dann auch Gästen vorsetzen. Wenn keine Gäste in der Nähe sind, kann man auch ohne Reue den ganzen Topf allein verdrücken.



Zutaten:

etwa ein Viertel Wassermelone ohne Kerne
5-6 große aromatische Tomaten, geschält
Olivenöl
1 Knoblauchzehe
Salz und Pfeffer
2 TL Honig
ein Spritzer Balsamicoessig
♥-Topping

Kinderleichte Zubereitung:

Melone, Tomaten und Knoblauch klein schneiden und zusammen mit den anderen Zutaten pürieren. Nochmal abschmecken. Alles gut? Sonst nachwürzen. Etwa 4 Stunden oder länger kalt stellen. Mit einem oder mehreren Toppings verfeinern. Drauf los schlemmen.

HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors

Kommentare:

  1. oh mein gott, ein ganzer blog voll cheesecake :D

    LG,
    jules - die cheesecake jeden tag essen könnte!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, Cheesecake *seufz!

      Hin und wieder esse ich auch was anderes, das findest du hier dann auch :-)

      Liebe Grüße
      Carina

      Löschen
  2. Ich bin ein riesiger Gazpacho-Fan und mag figurfreundliche Hauptmahlzeiten. Zwei Fliegen, eine Klappe und so :o)

    liebe Gruesse,
    Persis

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...