Freitag, 18. Mai 2012

Spaghetti mit Zucchini-Basilikum-Creme

Ich liebe Pasta. Nudeln könnte ich an jedem Tag der Woche essen. Morgens, mittags und abends. Und meine allerliebsten Nudeln sind die guten alten Spaghetti. An keine Nudel schmiegt sich Sauce, Pesto oder feines Olivenöl besser. Wer allerdings so oft Pasta isst wie ich, muss häufig neue Rezepte ausprobieren. Sonst wäre der Speiseplan ja jeden Tag gleich...


Zutaten für 2 Portionen:

160 g gute Spaghetti
400 g Zucchini (am besten kleine)
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
eine Tasse Gemüsebrühe
ein Bund Basilikum
2 EL Créme fraîche
etwas Parmesan
Salz
Pfeffer
Olivenöl
eine Hand voll Kirschtomaten

Zubereitung:

Für die Pasta einen großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und dann Spaghette al dente kochen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in einer großen Pfanne in Olivenöl anbraten. Zucchini in Scheiben schneiden und dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zucchini anbraten, bis die Scheiben Farbe angenommen haben. Dann die Tasse Brühe dazugeben und die Zucchini noch etwas weiter köcheln lassen.

Währenddessen Basilikum waschen und die Blätter abzupfen. Einige Blätter zum Verzieren zur Seite legen. Kirschtomaten vierteln. Jetzt Créme fraîche und Basilikum zur Zucchini-Brühe geben und das ganze pürieren. Nochmals abschmecken. Fehlt etwas Pfiff? Parmesan dazugeben. Die Zucchini-Basilikum-Creme über die Spaghetti geben. Mit Basilikum und Kirschtomaten servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...