Donnerstag, 3. Mai 2012

Blaubeer-Stuttgarter-Kickers-Cupcakes

Für einen lieben Freund und Nachbarn habe ich zum Geburtstag Cupcakes in den Farben seines Lieblingsfussballvereins gebacken - die Stuttgarter Kickers. Man muss wissen, dass diese Mannschaft eine tolle Saison gespielt hat und nun - man höre und staune - der Aufstieg in die 3. Liga zum Greifen nah ist.

Genug über Fussball, zurück zum Rezept: Über die Cupcake-Füllung musste ich bei den Farben blau und weiß nicht lange nachdenken: was liegt näher als ein paar leckere Blaubeeren im Teig zu verstecken?





Zutaten für 12 Cupcakes:

100 g weiche Butter
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
120 g Mehl
1 TL Backpulver
100 ml Vollmilch
125 g Blaubeeren

Für das Frosting:

75 g Blaubeeren
200 g Schlagsahne
1 Päckchen Vanillezucker
Vanillesirup
weißer Rollfondant
blauer Rollfondant

Zubereitung:



Den Backofen auf 175°C vorheizen. Dann die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Die beiden Eier einzeln hinzufügen. In einer anderen Schüssel Mehl und Backpulver mischen. Abwechselnd mit der Milch unter die Butter-Zucker-Mischung geben.

Die gewaschenen Blaubeeren vorsichtig unter den Teig heben. Den Teig in ein mit Papierförmchen ausgelegtes Muffinblech füllen und ca. 25 Minuten backen.

Die Cupcakes anschließend einige Minuten in der Form auskühlen lassen und dann auf ein Kuchengitter setzen.

Für das Frosting die Sahne kurz anschlagen und dann Vanillezucker hinzugeben. Sahne steif schlagen und mit einer Tülle der Palette auf die Cupcakes auftragen. Mit Blaubeeren verzieren.

Für die blauweißen Fondant-Abdecker einfach ein wenig blauen Fondant mit weißem Fondant nur so lange verkneten, bis eine Marmorierung entsteht. Ausrollen und Kreise ausstechen. Die Cupcakes dünn mit erwärmter Marmelade bestreichen, dann die Fondant-Kreise auflegen.

Nach einem Rezept aus "Cupcakes & Muffins", Butlers GmbH & Co. KG

Kommentare:

  1. passend schön zum thema!!! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Das Geburtstagskind hat sich auch sehr gefreut. Mal schauen, welcher Fussballverein als nächstes in die Menü-Farb-Gestaltung aufgenommen wird :-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...