Sonntag, 6. Mai 2012

Beeren mit Kokosschaum und Pistazien

Wenn's mal wieder schnell gehen muss... Am heutigen Sonntag blieb mir keine Zeit, lange in der Küche zu stehen und einen tollen Kuchen oder feine Cupcakes zu zaubern. Deshalb gab es nur ein ganz schnelles Dessert - geschmeckt hat es trotzdem außerordentlich gut!



Zutaten für 4 Portionen:

500 g frische Beeren
400 ml Kokosmilch
ein Spritzer Vollmilch
eine Prise Zucker
gehackte Pistazien

Zubereitung:

Wenn es die Zeit erlaubt, die Kokosmilch vorher kalt stellen - der Kokosschaum schmeckt kalt noch besser. Die Beeren waschen und die großen Beeren halbieren oder vierteln. Die kalte Kokosmilch mit einem Schuss Vollmilch vermischen und aufschäumen. Ich hab dafür meinen Milchaufschäumer verwendet :-) Geht sicherlich auch anders. Etwas Zucker dazugeben. Den Kokosschaum über den Beeren verteilen und das Dessert mit gehackten Pistazien bestreuen.

Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...