Samstag, 21. April 2012

Sesam-Lachs mit Wasabi-Kartoffelpüree

Asiatisch geht ja eigentlich immer... Deshalb kann ich oft nicht widerstehen, klassische Gerichte mit ein paar typisch asiatischen Aromen aufzupeppen. Diese Woche wurden ein Stück Wildlachs und etwas Kartoffelpüree aus der Tüte (ja meine lieben Freunde, wenn es schnell gehen muss, dann darf es auch mal ein Püree aus der Tüte sein!) von mir verwandelt.


Zutaten für 2 Personen:

2 Wildlachsfilets
1 EL Sesamöl
1 EL Sesamsamen
1 kleine Zwiebel
Limettensaft
400 g Kartoffelpüree (selbstgemacht oder aus der Tüte)
ein kleines Stück Butter
Wasabi nach Geschmack
400 g Blattspinat
1 Zehe Knoblauch
Sojasauce
Salz
Pfeffer

Zubereitung:




Die Zwiebel fein hacken und in etwas Sesamöl andünsten. Den Lachs salzen, pfeffern und in Sesam wälzen, dazugeben und scharf anbraten. Den Blattspinat mit etwas Knoblauch und Butter andünsten. Salz und Pfeffer nicht vergessen. Kartoffelpüree so zubereiten, wie man es am liebsten mag und mit Wasabi abschmecken (vorsichtig dosieren!). Zutaten anrichten und den Lachs mit einem Spritzer Limettensaft verfeinern. Wer mag, serviert etwas Sojasauce dazu.

1 Kommentar:

  1. Eben, eigentlich geht das Aufpeppen ganz einfach - und schmeckt absolut lecker. Die Kombination gefällt mir auch sehr gut!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...