Samstag, 14. April 2012

Kahlúa

Wochenende - Zeit für Cocktails! Ich bin kein Fan von knallbunten und pappsüßen Getränken sondern trinke Cocktails lieber mit wenigen und natürlichen Zutaten. Als ich hier das Rezept für hausgemachten Kahlúa entdeckt habe, war klar, dass mal wieder ein White Russian auf der heimischen Cocktailkarte stehen sollte.

Tatsächlich schmeckt der selbstgemachte Kaffeelikör viel besser als der gekaufte und ist zudem auch noch billiger :-)



Zutaten (für ca. 500 ml):

750 ml Kaffee
200 g Zucker
1 Vanilleschote
250 ml Wodka

Zubereitung:

Den Kaffee zusammen mit dem Zucker und dem Mark der Vanilleschote sirupartig einkochen. Das dauert etwa 15-20 Minuten. Den abgekühlten Kaffeesirup mit Wodka mischen. Ich habe für diese Menge 250 ml genommen, man kann je nach Geschmack natürlich mehr oder weniger nehmen. In einer ausgekochten Flasche hält sich der Likör im Kühlschrank mehrere Wochen.

Für einen White Russian 3cl Wodka und 3 cl Kahlúa in ein Glas mit Eiswürfeln geben und 4 cl Sahne darübergießen - der perfekte letzte Drink bevor man den Heimweg antritt :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...