Donnerstag, 5. April 2012

Bärlauchpesto

Wenn der Frühling temperaturtechnisch schon nicht hält was er verspricht (Ostern soll dieses Jahr kälter werden als Weihnachten!), muss er wenigstens in der Küche spürbar sein! Ich werde mich also die nächsten Wochen hauptsächlich von Spargel und Bärlauch ernähren!

Hier die erste Fuhre Bärlauchpesto:




Zutaten:

1 Bund Bärlauch
120 ml feines Olivenöl
50 g frisch geriebener Parmesan
80 g Mandelstifte (natürlich schmecken auch Pinienkerne, Cashew- oder Macadamianüsse)
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Bärlauch waschen und trocken schleudern. Dann die Mandeln in der Pfanne ohne Fett anrösten bis sie Farbe annehmen. Alle Zutaten pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Im Kühlschrank hält sich das Pesto anscheinend mehrere Wochen. Kann ich nicht beurteilen, meins ist immer schon vorher leer :-)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...