Sonntag, 4. März 2012

White-Russian-Cupcakes

Mein lieber Freund Till hatte diese Woche Geburstag und statt der obligatorischen Flasche Alkohol wollte ich lieber was Süßes mitbringen. Nun schließt das eine das andere ja nicht aus und da ich weiß, dass Till ganz gerne mal einen White Russian trinkt, habe ich versucht, diesen Geschmack in einem Törtchen festzuhalten.


Zutaten für 12 Cupcakes:

125 g Butter
100 g Zucker
1 Vanilleschote
2 Eier (getrennt)
125 g Mehl
3 TL Backpulver
70 g Schokotropfen
50 ml Espresso
2 EL Kahlúa
Einen Schuss Wodka

Für das Frosting:
100 g Butter
80 g Puderzucker
200 g geschlagene Sahne
50 ml Espresso
2 EL Kahlúa
Haselnusskrokant zum Verzieren

Zubereitung:

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Weiche Butter und Zucker schaumig rühren und das Vanillemark dazugeben. Dann den Kahlúa und die zwei Eigelb unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit dem Espresso und dem Wodka unterrühren. Schokotropfen dazugeben. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Den Teig in Förmchen füllen und 15 Minuten backen.

Für das Frosting weiche Butter und Puderzucker verrühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Espresso und Kahlúa dazugeben. Auf die Cupcakes spritzen oder steichen und mit Haselnusskrokant verzieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...