Sonntag, 25. März 2012

Focaccia mit Feta und karamellisierten Mandeln

Die Grillsaison ist eröffnet! Und da zum Grillen nicht nur lecker Fleisch sondern auch gutes Brot gehört, habe ich mich dieses Wochenende mal an Focaccia rangetraut. Inspiriert hat mich Nina zu diesem Rezept.



Zutaten (für 8 kleine Fladen):

500 g Weizenmehl
1/2 Würfel Hefe
1 Tl Honig
geriebene Zitronenschale
3 EL Olivenöl
Salz
50 g gehackte Mandeln
30 g Zucker
200 g Feta
Rosmarin

Zubereitung:

Hefe und Honig in ca. 250 ml warmen Wasser auflösen. Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde in die Mitte drücken. Hefewasser einfüllen und mit wenig Mehl verrühren. Abgedeckt 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Zitronenschale, Salz und Olivenöl dazugeben und kneten, kneten, kneten. Mindestens 5 Minuten bis ein schöner elastischer Teig entsteht. Nochmals abgedeckt 45 Minuten gehen lassen. Ein letztes Mal kneten und den Teig zu kleinen Fladen formen und auf ein Backblech mit Backpapier geben. 30 Minuten gehen lassen. Backofen auf 170 Grad vorheizen.

In der Zwischenzeit den Zucker in einer Pfanne karamellisieren (Vorsicht, sehr heiß!). Pfanne vom Herd nehmen und die Mandeln dazugeben. Die Masse trocknen lassen.

Feta, Rosmarin und die zerbröselten Mandeln auf die Fladen verteilen und mit Salz und Olivenöl verfeinern. 30 Minuten backen und dann zum Grillabend genießen.

1 Kommentar:

  1. Ohh... ich liebe Focaccia! Deswegen kommst du mit diesem Rezept erst mal auf meine Nachbackliste! :-) Ich finde deinen Blog echt toll und verfolge ihn schon lange, aber scheinbar nicht lange genug! :-) http://schokoladen-fee.blogspot.de/p/blog-page_4018.html

    Liebste Grüße :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...