Sonntag, 26. Februar 2012

Süßkartoffel-Gnocchi mit Mango-Kokos-Sauce

Auf Ninas kleinem Food-Blog gibt es wirklich fantastische Sachen! Vorallem Cupcake-Fans werden in Verzückung geraten - also schaut unbedingt mal rein!

Sollte euch neben der Cupcake-Vielfalt eines der vielen leckeren Hauptgerichte anlachen - auch hier lohnt sich das Nachkochen.

Sehr lecker: Süßkartoffel-Gnocchi mit Mango-Kokos-Sauce - das Rezept von Nina gibt es hier.

  

Zutaten (2-3 Portionen):

750 g Süßkartoffeln
175 g Mehl
1 kleines Ei
1 Frühlingszwiebel
1 kleine Mango
ein Knubbel Ingwer
Gemüsebrühe
200 ml Kokosmilch
wer mag: Zitronengras
Salz, Pfeffer, Curry, Chili

Zubereitung:

Die Süßkartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Bei 180 °C im Backofen so lange garen, bis sie weich sind (30-60 Minuten). Ich habe die weichen Kartoffeln durch die Kartoffelpresse gedrückt, man kann sie natürlich auch stampfen. Mehl, Ei und Salz dazugeben. Wer mag, kann den Teig mit etwas Curry verfeinern.

Mit zwei Löffeln Gnocchi formen und auf ein mit Mehl bestäubtes Backpapier geben.

Frühlingszwiebel, Mango und Ingwer klein schneiden und in etwas Öl andünsten. Dann mit der Brühe ablöschen. Zum Schluss die Kokosmlich dazugeben und alles ein bisschen köcheln lassen. Wer mag, kann jetzt das Zitronengras oder Curry oder Chili dazugeben.

Während die Sauce köchelt, die Gnocchi in Salzwasser kochen, bis sie oben schwimmen.

Die Sauce nochmals abschmecken und über die fertigen Gnocchi geben.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...